Newsletter bestellen





Fahrberichte
Werkstatt Ecke
Tuning
Oldtimer
SUV/Offroad
Sportwagen
News
Fahrberichte
Entertainment
Markenmagazin
Alfa Romeo
BMW
Daihatsu
Fiat
Honda
Jaguar
Kia
Lancia
Land Rover
Lexus
Mitsubishi
Peugeot
Seat
Toyota
Ladies View
Fahrberichte
Routenplaner
Tom Tom Online
Kaufberatung
Gebrauchte
Neuwagen 10-30%
Foren rund ums Auto
TFSI-Forum.de

Vorstellung: Porsche GT3 RSR
Besser geht immer

auch wenn man bei Porsche Rennwagen eigentlich annimmt, dass ziemlich am Limit sind. Nun die Entwicklung geht halt weiter, das Ende der Fahnenstange noch nicht in Sicht.
weiter …
 
Vorstellung: Porsche GT3 Cup S
A bissel was geht immer

Zuwachs in der Elfer-Familie. Der neue GT3 Cup S basiert auf dem Straßensportwagen GT3 RS, ist aber ausschließlich für Rennzwecke konzipiert. Das in Weissach entwickelte und gebaute Fahrzeug wird in internationalen Meisterschaften eingesetzt, die nach dem FIA GT3-Reglement ausgetragen werden.
weiter …
 
Vorstellung: Porsche GT3 Cup
Schnelle Tasse

Für die Motorsportsaison 2008 hat Porsche die Leistung des 911 GT3 Cup auf 420 PS gesteigert. Eingesetzt wird er im Porsche – Mobiö1_Supercup, dem schnellsten internationalenMarkenpokal. W eltweit in den nationalen Porsche Carrera Cups und den GT3 Cup Challenges. 265 Exemplare des in Weissach entwickelten seriennahen Rennwagens werden auf der Produktionslinie in Stuttgart-Zuffenhausen gebaut. Das ist ein neuer Rekord.
weiter …
 
Vorstellung: BMW M3 Limousine
Acht mal vier = 420?

auf Basis der 3er Limousine hat die BMW M GmbH eine in Design und Technik eigenständige Hochleistungslimousine entwickelt, die einem das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt.<
weiter …
 
Erste Ausfahrt: Jaguar XK 3.5
Streichkonzert

Beim neu vorgestellten Jaguar XK 3.5 hat man die Bläser reduziert, ohne dabei aber das Orchester merklich zu schwächen. Zwar bleibt es bei standesgemäßen acht Zylindern, nur hat man ihnen etwas an Hubraum genommen.
weiter …
 
Erste Ausfahrt: Porsche 911 Turbo Cabrio

Klimawechsel


Mit welchem Cabrio kann man schon mit 270 km/h einen ICE überholen? Natürlich mit einem Porsche 911 Turbo Cabrio, wohlgemerkt – OFFEN


weiter …
 
Erste Ausfahrt: Opel GT
Markenbotschafter

Stellt ein Volumenhersteller ein Modell wie den Opel GT auf die Beine, will man nicht in erster Linie Umsatz machen, sondern hofft durch die Aufmerksamkeit, die er erregt, das Augenmerk auf die Marke zu Lenken.
weiter …
 
Vorstellung: BMW M3
Next Generation

BMW hat wieder mal zugeschlagen und mit dem neuen M3 einen Renner entwickelt der mit Superlativen nur so um sich wirft.
weiter …
 
Fahrbericht: Jaguar XK
Gran Tourismo pur

Nein, „Porsche jagen“ stand nicht im Lastenheft der Entwickler des neuen XK. Eher schon souveräne Leistung sowie Eleganz und Komfort. Echtes Gran-Tourismo-Feeling halt. Diesen Punkt können die Ingenieure von Jaguar mit dem Prädikat „hervorragend“ abhaken.
weiter …
 
Vorgestellt: Opel GT
Netter Versuch

Jaguar E-Type, Porsche Speedster, BMW 507, Mercedes 300 SL und, und, und… Das sind die Namen, die das Herz autobegeisterter Zeitgenossen höher schlagen lassen: Heroen ihrer Zeit und heute Legenden. Bei den für Jedermann greifbaren Träumen waren dann Namen wie Opel GT oder Ford Capri wohl eher im Gespräch - und belohnten den Mut der Hersteller auch mit guten Absatzzahlen.
weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 20 von 21
[ Zurück ]
HomeImpressum

Randnotizen
Johnson Controls
Autositze gehen auf Crashkurs

Bei Johnson Controls werden Rückhaltesysteme auf Herz und Nieren getestet

Wer der Autoindustrie dauerhaft zuliefern will, muss neben Technik nach neuestem Stand vor allem eines liefern: Qualität. Denn kaum etwas schadet einem Autohersteller mehr als ein Rückruf aufgrund fehlerhafter Komponenten. So entwickelt und fertigt Johnson Controls, ein weltweit agierender Automobilzulieferer, nicht nur – unter anderem – Sitzsysteme für Fahrzeuge, sondern testet sie im eigenen Hause aufwändig auf Herz und Nieren.
weiter …
 
Renault: Laguna 2011
Laguna mit weiter verbesserter Technik

Alle Motoren des Renault-Mittelklässlers erfüllen die Euro5-Norm
Erstmals kam der Laguna im Jahre 1994 (Limousine) beziehungsweise 1995 (Kombi „Grandtour“) auf den Markt, vor drei Jahren hat die dritte Auflage des Mittelklässlers ihre Premiere gefeiert. In der Mitte seines „Lebenszyklus“ ist der Laguna jetzt überarbeitet worden. Im 2011-er Modelljahr startet er in beiden Versionen mit einer modifizierten Optik und neuen Motoren. In punkto Design hat man vor allem an der Front gefeilt. Sie wird von einem tief gezogenen Kühlergrill, markanteren Scheinwerfern und mehr Chromleisten geprägt.

weiter …
 
Suzuki
Kizashi heißt das Suzuki-Topmodell

Fahrzeug ist auch mit stufenloser Automatik und Allradantrieb zu haben.
In diesen Tagen rollt ein ganz neues Fahrzeug zu den Suzuki-Händlern – der Kizashi. Das ist eine dynamisch gestylte Limousine, mit der Suzuki erstmalig ein Modell in der Mittelklasse anbietet. Der 4,65 Meter lange Mittelklässler wird bereits in Japan und den USA erfolgreich verkauft. Auf dem deutschen Markt gibt es den Kizashi ausschließlich in der Ausstattung „Sport“, die mit 18-Zoll-Leichtmetallfelgen und verchromter ovaler Doppelauspuffanlage Eindruck macht.

weiter …
 
Tomtom Aktuell
Neues Flaggschiff TomTom GO LIVE 1005 und TomTom Via 125 Traffic ab sofort verfügbar

TomTom kündigt heute die Verfügbarkeit zwei neuer Navigationssysteme mit extragroßem Bildschirm an. Mit ihren 13cm-Displays sorgen das neue Flaggschiff GO LIVE 1005 und das neue Mittelklassemodell TomTom Via 125 Traffic für eine noch einfachere Bedienung und einen noch besseren Überblick über die Route, die vor dem Fahrer liegt.

zum Artikel
 


follow us on