Newsletter bestellen





Fahrberichte
Werkstatt Ecke
Tuning
Oldtimer
SUV/Offroad
Sportwagen
Entertainment
Markenmagazin
Alfa Romeo
BMW
Daihatsu
Fiat
Honda
Jaguar
Kia
Lancia
Land Rover
Lexus
Mitsubishi
Peugeot
Seat
Toyota
Ladies View
Fahrberichte
Routenplaner
Tom Tom Online
Kaufberatung
Gebrauchte
Neuwagen 10-30%
Foren rund ums Auto
TFSI-Forum.de

Gewerbliche Kunden im Visier
Peugeot hat ein spezielles Leasing-Konzept für Businesskunden

Mit dem Angebot „Peugeot Professional“ will der französische Hersteller erreichen, dass Flotten- und Nutzfahrzeug-Kunden künftig noch umfassender betreut werden. Ziel dabei ist natürlich, dass noch mehr gewerbliche Kunden gewonnen werden können. Stefan Moldaner, Direktor Vertrieb Businesskunden, Nutzfahrzeuge und Gebrauchtwagen, ist dabei zuversichtlich: „Wir wollen im gewerblichen Segment überproportional wachsen. Mit neuen Strukturen, mehr Mitarbeitern und einem gestärktem Händler-Netz ist Peugeot Professional bestens aufgestellt.“.....von Eva-Maria Becker







Derzeit gibt es über 100 Peugeot Professional Standorte – unter www.peugeot-professional.de auf einer Deutschlandkarte markiert – an denen sich Mitarbeiter gezielt um Business-Kunden und deren Flotten- oder Nutzfahrzeuge kümmern. Persönliche Ansprechpartner, eine Ausstellungsfläche nur für Nutzfahrzeuge und ein gesonderter Empfang sollen dazu beitragen, dass die Kunden optimal betreut und kompetent beraten werden können.
Für jeden Kunden wird eine präzise Bedarfsanalyse erarbeitet – sie ist die Grundlage für die Pkw- und Nutzfahrzeugsempfehlung, um für den Kunden den passenden und dabei natürlich auch wirtschaftlichen Fuhrpark zusammenstellen zu können. Im Blickpunkt stehen möglichst niedrige Gesamtkosten für Unterhalt, Kraftstoffverbrauch, Leasing, Finanzierung und Restwerte.
An rund einem Drittel der Professional Standorte sind so genannte Professional Center eingerichtet worden, deren Service noch umfangreicher ist. Diese besonders in den Ballungsgebieten angesiedelten Betriebe bieten verlängerte Öffnungszeiten – unter anderem einen Samstags-Service – und ein Angebot an Leih- und Ersatzfahrzeugen sowie an Vorführwagen der Business-Line-Modelle.
Business-Line-Modelle werden in den Baureihen 207, 207 SW, 308 SW, 407 SW sowie 3008 und 5008 angeboten – nach den Bedürfnissen von Vielfahrern ausgestattet und mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis. Ab Juli kommen diese Modelle mit dem kostenlosen Telematik-Dienst „Peugeot Connect“ auf den Markt, mit dem ein Notruf nach einem Unfall abgesetzt und ein Pannenhilfsdienst angefordert werden kann.

Klassische Fahrzeuge für den gewerblichen Kunden sind die Transporter der Baureihen Bipper, Partner, Expert und Boxer. Peugeot hat dabei eine Vielzahl von Ausstattungs-Lösungen im Köcher, um genau das passende Fahrzeug für den jeweiligen Zweck anbieten zu können – sowohl für den Waren- und den Kühlguttransport, als auch für den Einsatz als Service-Fahrzeug in verschiedensten Bereichen von Handwerk und Gewerbe.

In diesem Zusammenhang ist das Ausstattungspaket „Avantage“ zur optimalen Ladungssicherung zu empfehlen, das gemeinsam mit dem Zulieferer Sortimo entwickelt wurde. Das mittelständische Unternehmen in Zusmarshausen entwickelt Systeme für Fahrzeugeinrichtungen nach Maß und konnte auf diesem Gebiet zum Markt- und Technologieführer avancieren. Die Systeme bringen nicht nur Ordnung in den Transporter und erleichtern damit die Arbeit – sie sorgen auch für mehr passive Sicherheit. Jeder Kunde erhält zudem beim Kauf eines Avantage-Modells einen Gutschein im Wert von 200 Euro für ein spezielles Fahrsicherheitstraining in einem der bundesweit 15 Fahrsicherheitszentren des ADAC.
EMB


AM24 jetzt auch als TV Sendung


Versicherungs-Rechner


Gebrauchtwagen auf:

AutoScout24 - Europas großer Automarkt

 
< zurück   weiter >
[ Zurück ]
HomeImpressum

Randnotizen
Johnson Controls
Autositze gehen auf Crashkurs

Bei Johnson Controls werden Rückhaltesysteme auf Herz und Nieren getestet

Wer der Autoindustrie dauerhaft zuliefern will, muss neben Technik nach neuestem Stand vor allem eines liefern: Qualität. Denn kaum etwas schadet einem Autohersteller mehr als ein Rückruf aufgrund fehlerhafter Komponenten. So entwickelt und fertigt Johnson Controls, ein weltweit agierender Automobilzulieferer, nicht nur – unter anderem – Sitzsysteme für Fahrzeuge, sondern testet sie im eigenen Hause aufwändig auf Herz und Nieren.
weiter …
 
Renault: Laguna 2011
Laguna mit weiter verbesserter Technik

Alle Motoren des Renault-Mittelklässlers erfüllen die Euro5-Norm
Erstmals kam der Laguna im Jahre 1994 (Limousine) beziehungsweise 1995 (Kombi „Grandtour“) auf den Markt, vor drei Jahren hat die dritte Auflage des Mittelklässlers ihre Premiere gefeiert. In der Mitte seines „Lebenszyklus“ ist der Laguna jetzt überarbeitet worden. Im 2011-er Modelljahr startet er in beiden Versionen mit einer modifizierten Optik und neuen Motoren. In punkto Design hat man vor allem an der Front gefeilt. Sie wird von einem tief gezogenen Kühlergrill, markanteren Scheinwerfern und mehr Chromleisten geprägt.

weiter …
 
Suzuki
Kizashi heißt das Suzuki-Topmodell

Fahrzeug ist auch mit stufenloser Automatik und Allradantrieb zu haben.
In diesen Tagen rollt ein ganz neues Fahrzeug zu den Suzuki-Händlern – der Kizashi. Das ist eine dynamisch gestylte Limousine, mit der Suzuki erstmalig ein Modell in der Mittelklasse anbietet. Der 4,65 Meter lange Mittelklässler wird bereits in Japan und den USA erfolgreich verkauft. Auf dem deutschen Markt gibt es den Kizashi ausschließlich in der Ausstattung „Sport“, die mit 18-Zoll-Leichtmetallfelgen und verchromter ovaler Doppelauspuffanlage Eindruck macht.

weiter …
 
Tomtom Aktuell
Neues Flaggschiff TomTom GO LIVE 1005 und TomTom Via 125 Traffic ab sofort verfügbar

TomTom kündigt heute die Verfügbarkeit zwei neuer Navigationssysteme mit extragroßem Bildschirm an. Mit ihren 13cm-Displays sorgen das neue Flaggschiff GO LIVE 1005 und das neue Mittelklassemodell TomTom Via 125 Traffic für eine noch einfachere Bedienung und einen noch besseren Überblick über die Route, die vor dem Fahrer liegt.

zum Artikel
 


follow us on