Newsletter bestellen





Fahrberichte
Werkstatt Ecke
Tuning
Oldtimer
SUV/Offroad
Sportwagen
Entertainment
Markenmagazin
Alfa Romeo
BMW
Daihatsu
Fiat
Honda
Jaguar
Kia
Lancia
Land Rover
Lexus
Mitsubishi
Peugeot
Seat
Toyota
Ladies View
Fahrberichte
Routenplaner
Tom Tom Online
Kaufberatung
Gebrauchte
Neuwagen 10-30%
Foren rund ums Auto
TFSI-Forum.de

Vorgestellt: das neue Mitsubishi Pajero-Buch
Die Geschichte eines Gel?ndewagens


Rechtzeitig zur Markteinführung des neuen Mitsubishi Pajero gibt es auch ein neues Buch über den japanischen 4x4-Klassiker, das seine ganze Geschichte aufrollt.




1982 war’s. Der Boom der Geländewagen ist noch lange nicht ausgebrochen, da setzt Mitsubishi mit seinem Pajero bereits einen neuen Trend: Das neue Modell soll zwischen den seinerzeit auf dem Markt befindlichen Extremen eher nutzorientierter Offroader wie Suzuki LJ oder Mercedes G und teuren Edelallradlern à la Range Rover ein wesentlich breiteres Publikum ansprechen. Der Pajero kombiniert zu diesem Zweck eine hoch entwickelte 4x4-Antriebstechnik mit hervorragender Straßentauglichkeit – und das zu einem unverschämt günstigen Preis. Kein Wunder, dass er zu einem weltweiten Markterfolg wird. Jetzt, nach 25 Jahren und 2,5 Millionen verkauften Pajeros feiert der Geländewagen-Klassiker Geburtstag – mit dem neuen Modell und einem neuen Buch, das die ganze Geschichte des Autos aufrollt.

Der bekannte Fachjournalist und vormalige OFF ROAD-Chefredakteur Günther Fischer lässt die komplette Geschichte des Pajero in all ihren Facetten Revue passieren: Die ganze Modellpalette wird in Wort und oft faszinierenden Bildern vorgestellt – vom L040-Modell über die V20- und V60-Modelle bis hin zum Pajero der jüngsten und vierten Generation, dem V80-Modell. Mit oft überraschenden und amüsanten Fakten – wie zum Beispiel der Tatsache, dass sich der Pajero einst dank Zapfwelle auch zum Einsatz auf bäuerlichen Feldern eignete. Selbst Nebenmodellen wie dem Pajero Sport, dem Pick-up L200, dem Pajero Pinin und dem Dakar-Renner Pajero Evolution wird noch Raum gegeben. Ein ganzes Kapitel ist der Entwicklung der Pajero-Technik gewidmet, auch die sportlichen Erfolge der Modellreihe werden beschrieben – vor allem die bei der Rallye Paris-Dakar. Dem ganzen Gerede über die angeblich einzig richtige Bauweise von Offroadern (zuletzt Einzelradaufhängung rundum!) halten die Pajeros ohnehin jahrelang Zuverlässigkeit und Dakar-Siege entgegen.

Ergänzt wird das Buch durch Kapitel, die die Entstehung der Firma Mitsubishi und die Vorläufer des Pajero beschreiben, durch ausführliches technisches Datenmaterial zu jedem Buch sowie durch Hinweise auf einschlägige Adressen und Internet-Auftritte. Wir meinen: Für die riesige Fangemeinde des Mitsubishi Pajero ist es ein unverzichtbares Lese- und Bilderbuch, das wohl keine Frage offen lässt.

Günther Fischer: Das neue große Mitsubishi Pajero-Buch. Heel Verlag 2007, 176 großformatige Seiten, gebunden mit Schutzumschlag, ca. 300 farbige Abbildungen. Preis: EUR 39,90. Das Buch gibt es bei amazon.de und in allen Buchhandlungen

 

 



Versicherungs-Rechner

Gebrauchte Mitsubishi Pajero bei:




 
< zurück   weiter >
[ Zurück ]
HomeImpressum

Randnotizen
Johnson Controls
Autositze gehen auf Crashkurs

Bei Johnson Controls werden Rückhaltesysteme auf Herz und Nieren getestet

Wer der Autoindustrie dauerhaft zuliefern will, muss neben Technik nach neuestem Stand vor allem eines liefern: Qualität. Denn kaum etwas schadet einem Autohersteller mehr als ein Rückruf aufgrund fehlerhafter Komponenten. So entwickelt und fertigt Johnson Controls, ein weltweit agierender Automobilzulieferer, nicht nur – unter anderem – Sitzsysteme für Fahrzeuge, sondern testet sie im eigenen Hause aufwändig auf Herz und Nieren.
weiter …
 
Renault: Laguna 2011
Laguna mit weiter verbesserter Technik

Alle Motoren des Renault-Mittelklässlers erfüllen die Euro5-Norm
Erstmals kam der Laguna im Jahre 1994 (Limousine) beziehungsweise 1995 (Kombi „Grandtour“) auf den Markt, vor drei Jahren hat die dritte Auflage des Mittelklässlers ihre Premiere gefeiert. In der Mitte seines „Lebenszyklus“ ist der Laguna jetzt überarbeitet worden. Im 2011-er Modelljahr startet er in beiden Versionen mit einer modifizierten Optik und neuen Motoren. In punkto Design hat man vor allem an der Front gefeilt. Sie wird von einem tief gezogenen Kühlergrill, markanteren Scheinwerfern und mehr Chromleisten geprägt.

weiter …
 
Suzuki
Kizashi heißt das Suzuki-Topmodell

Fahrzeug ist auch mit stufenloser Automatik und Allradantrieb zu haben.
In diesen Tagen rollt ein ganz neues Fahrzeug zu den Suzuki-Händlern – der Kizashi. Das ist eine dynamisch gestylte Limousine, mit der Suzuki erstmalig ein Modell in der Mittelklasse anbietet. Der 4,65 Meter lange Mittelklässler wird bereits in Japan und den USA erfolgreich verkauft. Auf dem deutschen Markt gibt es den Kizashi ausschließlich in der Ausstattung „Sport“, die mit 18-Zoll-Leichtmetallfelgen und verchromter ovaler Doppelauspuffanlage Eindruck macht.

weiter …
 
Tomtom Aktuell
Neues Flaggschiff TomTom GO LIVE 1005 und TomTom Via 125 Traffic ab sofort verfügbar

TomTom kündigt heute die Verfügbarkeit zwei neuer Navigationssysteme mit extragroßem Bildschirm an. Mit ihren 13cm-Displays sorgen das neue Flaggschiff GO LIVE 1005 und das neue Mittelklassemodell TomTom Via 125 Traffic für eine noch einfachere Bedienung und einen noch besseren Überblick über die Route, die vor dem Fahrer liegt.

zum Artikel
 


follow us on